Meine Gedanken sind wie zügellose Pferde

Und Du, hast Du Dich schon gefragt

was das ist, das Leben?

- Ja, das habe ich!

Und hast Du Dir Antwort geben können?

- Nein!

Und hast Du Dein Leben in Dir aufgenommen?

- Ja, das habe ich!

Bist Du glücklich?

Und wirst Du Dein Leben jetzt leben,

bis zum Ende?

- Ja, das werde ich!

Hast Du Angst?

- Nein!

 

Als ich zum letzten Mal das Gebäude verließ,

den hohen Turm im Nacken,

begann sich unter mir die Tiefe des Lebens zu weiten.

Ich drang in das Leben

und wurde frei,

doch haltlos.

Der Weg zurück verspricht mir festen Boden

unter dem hohen Turm,

doch auch die himmelschwere Last

ein Knecht zu sein.